Get Adobe Flash player

Die Predigtreihe „Freiheit in Christus“ behandelt anhand des Leitfadens „Neues Leben – neue Identität“ von Neil T. Anderson die Grundlagen des christlichen Glaubens, wobei der Leser/die Leserin respektive der Hörer/die Hörerin mit einer fruchtbringenden Kombination von Theologie und psychologischen Erkenntnissen konfrontiert wird. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Bibel wird aufgezeigt, mit welchen „Ursünden“ ein Mensch zu kämpfen hat, was für Folgen daraus resultieren und wie der Glauben schlussendlich darauf antwortet. Die Überzeugung von N.T. Anderson ist es, dass mit dem Erkennen der wahren, durch Jesus Christus angebotenen Identität eine neue Lebensgrundlage ermöglicht wird, die zur Freiheit führt. Das Sich-Auseinandersetzen mit christlichen Wahrheiten führt zu einem neuen Denken, Fühlen und Wollen, wodurch dunkle Schatten des Lebens wie Scham, Angst, Unsicherheit, Einsamkeit oder psychische Verletzungen überwunden werden.

 
Ziel der einzelnen Predigten ist es nicht, bloss ein Wissen über dogmatische Wahrheiten aus der Bibel zu vermitteln, sondern das Gelesenen mit den eigenen Lebenserfahrungen in Verbindung zu bringen, dabei vergangene Erlebnisse und Ereignisse vor Gott zu bringen und gegebenenfalls im Gebet abzugeben, um die neue Identität in Jesus Christus für Gegenwart und Zukunft zu adaptieren. Ziel der Predigtreihe ist es also, sich nochmals neu auf die Grundlagen des christlichen Glaubens einzulassen, um so aus dem Erfahrungsschatz der Gottesoffenbarung und Selbsterkenntnis den Hörern/Hörerinnen eine praktische, gesunde und lebensnahe biblische Lehre zu vermitteln.